Silbernes und Goldenes Jubiläum

Diplom & Promotion

Alle Alumni die vor 25 oder 50 Jahren ihr Diplom oder ihre Promotion an der TUM abgeschlossen haben, werden gefeiert.

Bild: Magdalena Jooß/TUM.

Jubiläum 2023

Allen Diplomanden und Promovenden wird im Rahmen der Festveranstaltung eine Ehrenurkunde feierlich durch das Hochschulpräsidium überreicht. 
Jubilare bei Goldenen TUM Jubiläum 2022.

Goldene Jubilare bei den Feierlichkeiten 2022 (Bild: Photogenika/TUM).

Abschlussjubiläum 50 Jahre

Goldenes Jubiläum

Goldenes Diplom- und Promotionsjubiläum feiert 2023 der Jahrgang 1973.

Silber Jubilare am TUM Campus Garching bei den Feierlichkeiten zum Silbernen Jubiläum 2022.

Einige Silber Jubilare haben sich nach langer Zeit wieder am Campus getroffen (Bild: Magdalena Jooss/TUM).

Abschlussjubiläum 25 Jahre

Silbernes Jubiläum

2023 feiern die Silbernen Diplom- und Promotionsabsolventen des Jahrgangs 1998. 

Alle in der TUM Community registrierten Jubilarinnen und Jubilare dieser Jahrgänge werden bis zum Frühjahr 2023 von uns per E-Mail oder postalisch kontaktiert.

⇒ Sollten Sie noch nicht von uns angeschrieben worden sein, dann schreiben Sie uns bitte eine Nachricht an jubilaeum.alumni@tum.de.

Eindrücke der Jubiläumsfeiern

Diese Alumni feierten in den vergangenen Jahren

Mikrobiologe Karl-Otto Stetter

„Ich wollte keinen geheimen Raritätenladen“

Karl-Otto Stetter gilt als Pionier in der Erforschung urzeitlichen Lebens. Sein ungebremster Entdeckergeist führte ihn in die entlegensten Regionen. Ob rare und neuartige Mikroben oder seltene Orchideen, stets teilt der TUM Alumnus seine Funde mit der Welt.

Geoinformatiker Jürgen Schopp

„Hier spielte stets mein Können eine Rolle und nicht meine Einschränkung“

Lange Jahre war TUM Alumnus Jürgen Schopp darauf konzentriert, sich aufgrund seiner Hörbeeinträchtigung in der hörenden Umwelt beweisen zu müssen. Dabei gab es immer Menschen in seinem Umfeld, die sein Potenzial erkannten. Seine Expertise im Bereich der Geoinformation brachte ihm schließlich einen Führungsposten ein.

TUM Ehrensenator Robert Schmucker

„Ich bin dankbar für mein Leben“

Robert Schmucker ist einer der wenigen Raketenexperten weltweit, die mit so vielen verschiedenen Raketentypen gearbeitet haben. Genau diese Bandbreite ist ihm wichtig. Beruflich war er immer anspruchsvoll, privat dagegen ist er eher bescheiden. Umso größer ist sein Engagement.

Ministerialdirigent a.D. Wolfram Ruhenstroth-Bauer

„Menschen zu helfen war meine Motivation“

Fast vierzig Jahre lang setzte sich TUM Alumnus Wolfram Ruhenstroth-Bauer für die Flüchtlings- und Entwicklungshilfe ein. Sein Engagement ging weit über jegliche Beamtenpflicht hinaus und wurde hoch dekoriert. Er selbst sah darin schlichtweg Menschlichkeit am Werk.

Universitätsstifter Evelyn Albrecht-Goepfert und Arnd Albrecht

„Ein jeder hält die Zukunft in den eigenen Händen“

Am Campus Garching lernten sich die heutigen Universitätsstifter Evelyn Albrecht-Goepfert und Arnd Albrecht während des Studiums kennen. An der TUM haben beide gelernt, ihre Visionen konsequent in die Tat umzusetzen.

IN MEMORIAM: TUM Ehrensenator und Universitätsstifter Gallus Rehm

„Ich bin der TUM aus Überzeugung dankbar“

Mit ungebrochener Neugier und Faszination widmete TUM Alumnus Gallus Rehm sein Leben der Bauingenieurskunst. Mit seinen innovativen Ideen hat er prominent zum Ansehen seiner Alma Mater beigetragen. Im August 2020 verstarb Gallus Rehm im Alter von 95 Jahren.

BMW-Aufsichtsratsvorsitzender Norbert Reithofer

„Meine Familie war immer ein Ausgleich für mich“

TUM Alumnus Norbert Reithofer stieg nach seiner Promotion an der TUM auf einem Leitungsposten bei BMW ein und lernte Führen „on the job“. Der heutige Aufsichtsratsvorsitzende hat klare Vorstellungen, was Führungskräfte und Unternehmen erfolgreich macht.

Kontakt Jubiläumsfeiern

Eva Willkomm

+49 89 289 22186
jubilaeum.alumni@tum.de