Porträt von TUM Alumna María José Barragán-Paladines.

TUM Alumna María José Barragán-Paladines ist Direktorin der Charles-Darwin-Forschungsstation auf den Galapagos-Inseln (Bild: Magadalena Jooß/TUM).

Porträt von TUM Alumna María José Barragán-Paladines.

Alumni der TUM

Zum Kreis der Alumni der TUM gehören alle Personen, die an der Technischen Universität München einen Abschluss erworben haben. Dazu zählen Bachelorstudierende genauso wie Habilitanden. Sie bleiben ein Leben lang mit ihrer Alma Mater verbunden und sind fester und hoch geschätzter Teil der Universitätsfamilie. Der Begriff Alumnus kommt aus dem Lateinischen und bedeutet „Zögling“.

TUM Alumna María José Barragán-Paladines ist Direktorin der Charles-Darwin-Forschungsstation auf den Galapagos-Inseln (Bild: Magadalena Jooß/TUM).

Alumni-Geschichten

Olympiasieger Klaus Wolfermann

„Der liebe Gott hat mir einen unheimlichen Ehrgeiz gegeben“

Nur zwei Zentimeter. Mehr brauchte TUM Alumnus Klaus Wolfermann nicht zum Sieg. Bei den Olympischen Spielen 1972 in München bezwang der Speerwerfer den lettischen Favoriten, durfte mit Gold nach Hause gehen und schrieb Sportgeschichte.

Volkswagen-Chef Herbert Diess

„Bewegung ist meine große Leidenschaft“

Er ist ganz an der Spitze angekommen. TUM Alumnus Dr. Herbert Diess ist seit April 2018 Vorstandsvorsitzender des Volkswagen Konzerns. Eine große Aufgabe, die der 59-jährige Ingenieur mit viel Elan und Begeisterung angeht.

TUM Ambassador Alice Gast

„Wissenschaft funktioniert nur international“

TUM Ambassador Alice Gast weiß, was internationale Zusammenarbeit Wert ist. Die Präsidentin des renommierten Imperial College London arbeitete als Forscherin bereits an Projekten auf der ganzen Welt. Vor kurzem hat sie gemeinsam mit TUM-Präsident Wolfgang A. Herrmann die strategische Partnerschaft beider Universitäten auf den Weg gebracht.

Top-Managerin Elisabetta Castiglioni

„Ich ziehe das Beste aus verschiedenen Kulturen“

TUM Alumna Elisabetta Castiglioni entschied sich nach ihrer Promotion an der TUM gegen die Habilitation und für eine Karriere in der Wirtschaft. Heute kann die gefragte Expertin für Digitalisierung eine beispiellose internationale Karriere im Topmanagement aufweisen.

Innovationsexpertin Marion A. Weissenberger-Eibl

„Mich fasziniert, wie das Neue in die Welt kommt“

Nach dem Abitur hat TUM Alumna Marion A. Weissenberger-Eibl eine Schneiderlehre gemacht. Heute zählt die Zukunftsforscherin zu den Top 100 der einflussreichsten Frauen der deutschen Wirtschaft und berät die Bundesregierung.

GE-Chefinnovator Carlos Härtel

„Die Motivation anderer steckt mich an“

TUM Alumni Dr. Carlos Härtel lässt sich gerne begeistern: Mehrfach in seiner Karriere startete der Innovationsexperte bei null und übernahm neue Aufgaben. Seine Erfahrungen gibt er nun schon seit neun Jahren als Mentor an TUM Studierende weiter.

Universitätsstifter Hanns W. Weidinger

„Die Universität hat mein ganzes Leben gefügt“

Das Studium an der TUM legte den Grundstein für seinen Erfolg als Unternehmer. Hier lernte Hanns W. Weidinger auch seine spätere Frau kennen. Heute unterstützt er als Gründungsstifter der TUM Universitätsstiftung Projekte im Bereich Elektrotechnik.

Veranstaltungen für Alumni

Abenteuer Führung digital

Beratung,Online

TUM Alumni in Führungspositionen treffen sich zum kollegialen Austausch

Alumni Chat mit TUM Ambassador Polly Arnold

Vortrag,Online

TUM-Alumni aus Nordamerika treffen TUM-Ambassador Professor Polly Arnold von der UC Berkeley

Abenteuer Berufseinstieg digital

Beratung,Online

Wir laden Young Alumni in Ihrem ersten Berufsjahr ein, sich mit anderen Berufseinsteigern auszutauschen

Vorteile für Alumni

Als TUM Alumni bleiben Sie nach Ihrem Abschluss Teil der weltweiten TUM-Familie und haben die Möglichkeit, von den vielfältigen Angeboten Ihrer Alma Mater zu profitieren.

Festlich gedeckter Tisch im Festsaal der Ehrung zum Silbernen und Goldenen Jubiläum (Bild: Photogenika/TUM).

Silbernes und Goldenes Jubiläum

Die TUM organisiert Feierlichkeiten für ihre Alumni, die vor 25 oder 50 Jahren ihr Diplom oder ihre Promotion abgeschlossen haben. Der Präsident überreicht den Jubilaren und Jubilarinnen ihre Ehrenurkunden.

In der TUM Online-Community können sich TUM Alumni untereinander austauschen, egal wo auf der Welt sie sich gerade befinden (Bild: Magdalena Jooß/TUM).

TUM Online-Community

Die TUM Online-Community ist das virtuelle Zuhause der TUM-Familie. Hier können Alumni ihre ehemaligen Kommilitoninnen und Kommilitonen wiederfinden und erneut Kontakt aufbauen, eine virtuelle Alumni-Gruppe gründen und sich mit Mitgliedern des Netzwerks aus der ganzen Welt austauschen. Zusätzlich können Alumni über die Online-Plattform ihre Kontaktdaten pflegen, einen Lebenslauf veröffentlichen und eine Alumni-E-Mail-Adresse beantragen.

Der Career Service bietet Karriereberatung für Studierende, Promovierende und Alumni an (Bild: Alexander Gerner/TUM).

Karriereberatung

Professionelle Beratung und Unterstützung bei der Karriereplanung bietet der Career Service der TUM: Career-Webinare, Bewerbungsmappen-Check, Job- und Praktikaportal und persönliche Beratung. Ein lebenslanger Service für alle Alumni.

 

Das Alumni-Magazin der Technischen Universität München heißt KontakTUM und widmet sich in jeder Ausgabe aktuellen gesellschaftlichen Themen (Bild: Sabrina Eisele/TUM).

Alumni Magazin KontakTUM

Lernen Sie visionäre Alumni und Experten auf unterschiedlichsten Gebieten aus Wissenschaft und Wirtschaft kennen und erfahren Sie, wie sie zu ihren Erfolgen gelangt sind . Das Alumni-Magazin widmet sich unterschiedlichen Schwerpunktthemen – im Mittelpunkt stehen immer die individuellen Lebenswege und Leistungen der TUM Alumni.  

Alumni-Engagement

Die TUM-Familie lebt durch die gegenseitige Unterstützung ihrer Mitglieder. Als TUM Alumni teilen Sie Ihre beruflichen und persönlichen Erfahrungen, organisieren Alumnitreffen und engagieren sich als Vorbilder für Studierende und Promovierende. So entsteht ein lebendiger Austausch.
Gruppenfoto mehrerer Alumni in Sydney.

In Sydney lädt man zum BBQ: Barbara Daxenberger (B. Sc. Mathematik 2010) war Gastgeberin der zweiten „Dine Around the World“-Veranstaltung in Sydney. Bei Sonnenschein und blauem Himmel trafen sich die TUM Alumni mit Familien am Coogee Beach und speisten unter den TUM-Jubiläumsluftballons (Foto: Barbara Daxenberger).

Alumni Gruppe gründen

 

Regionale Vernetzung funktioniert dann besonders gut, wenn Alumni vor Ort aktiv sind und selbst die Organisation von Alumnitreffen übernehmen.

Bewährt hat sich die Kombination aus gemütlichen Stammtischtreffen und von einem oder zwei besonderer Events im Jahr. Letztere können ein gemeinsamer Theater- oder Konzertbesuch oder eine Führung am Arbeitsplatz eines Alumni sein.

Einige regionale Alumni-Gruppen treffen sich im Rahmen sozialer Aktivitäten, zum Beispiel um Spenden für den Bau eines Spielplatzes zu sammeln, oder um in deutschen oder internationalen Schulen für ein Studium an der TUM zu werben.

Die registrierten Alumni Ihrer Region können über die TUM Community per E-Mail kontaktiert werden. Bekunden Sie Ihr Interesse durch eine E-Mail an alumniundcareer@tum.de oder gründen Sie selbstständig eine Gruppe in der Online-Community.
Bestehende Alumnigruppe sichtbar machen:

 

Machen Sie sich als Ansprechpartnerin oder Ansprechpartner Ihrer lokalen Gruppe kenntlich, damit Alumni in Ihrer Nähe Sie finden können. Sie können außerdem eine Gruppe in der Online-Community gründen – der einfachste Weg, miteinander zu kommunizieren.

Melden Sie uns Ihre Termine, damit wir interessierte Alumni in Ihrem Umfeld informieren können.

Ein regionales Alumni-Netzwerk mit Leben füllen:
Besonders aktiv wird Ihr Alumni-Netzwerk, wenn Sie regelmäßig Stammtische organisieren, zu denen sich die Mitglieder treffen und untereinander austauschen können. Sie können auch Ausflüge unternehmen oder gemeinsam an Alumni-Veranstaltungen teilnehmen. Fotos und Berichte von Treffen können Sie in der Online-Community posten, so können sich andere Alumni-Gruppen von Ihren Aktivitäten inspirieren lassen.

Weitere Alumni-Initiativen

2002 gründete die TUM in Singapur die erste Auslands-Dependance einer deutschen Universität: Das German Institute of Science and Technology (GIST) – TUM Asia Pte. Ltd., eine privatwirtschaftliche Tochter der TUM.

Die Besonderheit des DCAN-Netzwerks ist, dass Personen mit komplementären Bedürfnissen zusammengebracht werden. Deutsche, die sich auf einen Aufenthalt in China vorbereiten oder Interesse an China haben, und Chinesen, die gerade in Deutschland zu Gast sind.

Vorstandsmitglieder

Frau Ying Huang, 1. Vorstand (TUM BWL)

Herr Dr. Yang Ji, 2. Vorstand (TUM Bau GEO Umwelt)

Mitglieder des erweiterten Vorstands

Stefan Liu (DCAN Web Präsenz)

Yidi Zhao (Fotografin)

Email: vorstand@dcan-online.de
Facebook von DCAN an der TUM e.V.
LinkedIn von DCAN an der TUM e.V.

Fachliche und fakultäre Gruppen

Hier finden Sie – geordnet nach Fakultäten – alle Alumni-Vereine und Gruppierungen, die uns gemeldet worden sind. Falls Sie uns einen Alumni-Verein melden wollen, schreiben Sie bitte eine E-Mail an alumniundcareer@tum.de.

Bild: Uli Benz / TUM

Kontakt