Der Alumni Newsletter der TUM informiert über Veranstaltungen und Neuigkeiten aus der TUM.
Der Alumni Newsletter der TUM informiert über Veranstaltungen und Neuigkeiten aus der TUM.

Immer gut informiert

Alumni Newsletter “Die TUM informiert”

Aktuelle Veranstaltungen, Neuigkeiten aus der TUM Community und Tipps für Ihren Karriereweg

Der Alumni Newsletter informiert Sie über aktuelle Veranstaltungen und Neuigkeiten aus Ihrer Alma Mater (Bild: pixelfit-istockphoto.com).

Alumni der TUM

Zum Kreis der Alumni der TUM gehören alle, die an der Technischen Universität München einen Abschluss erworben haben. Dazu zählen Bachelorstudierende genauso wie Habilitanden.

Sie bleiben ein Leben lang mit ihrer Alma Mater verbunden. Alle sind fester und hoch geschätzter Teil der Universitätsfamilie. Der Begriff Alumnus kommt aus dem Lateinischen und bedeutet „Zögling“.

Alumni Geschichten

Gründer Christian Bruderrek und Mark Kugel

„Wir wollen einen großen Fußabdruck hinterlassen“

Rein zufällig lernten sich die TUM Alumni Christian Bruderrek und Mark Kugel kennen. Ein Glückstreffer für die Forschung in der Schwerelosigkeit. Mit ihrem Start-up sind sie wahre Wegbereiter für Innovationen.

Geoinformatiker Jürgen Schopp

„Hier spielte stets mein Können eine Rolle und nicht meine Einschränkung“

Lange Jahre war TUM Alumnus Jürgen Schopp darauf konzentriert, sich aufgrund seiner Hörbeeinträchtigung in der hörenden Umwelt beweisen zu müssen. Dabei gab es immer Menschen in seinem Umfeld, die sein Potenzial erkannten. Seine Expertise im Bereich der Geoinformation brachte ihm schließlich einen Führungsposten ein.

Gründer Vijay Pravin Maharajan

„TUM Alumni gründen ihre eigenen Googles und Apples“

TUM Alumnus Vijay Pravin Maharajan stammt aus einer kleinen indischen Vorstadt. Sein Studium an der TUM öffnete ihm die Türen zu den führenden deutschen Unternehmen und inspirierte ihn zur Unternehmensgründung. Mittlerweile leitet er in München sein eigenes Start-up für Datenanalyse.

„Die Begeisterung für die Idee muss größer sein als die Angst vor dem Risiko“

Gründerin Sofía Ramírez Bernini

TUM Alumna Sofía Ramírez Bernini will die Zukunft ihrer karibischen Heimat und der ganzen Welt mitgestalten. Mit ihrem Start-up entwickelt sie Technologien, die zum Ziel haben, Energie nachhaltig und CO2-negativ zu produzieren.

Honorarkonsul Raymond Wittmann

„Ich bin gerne bereit, diese Verantwortung zu tragen“

TUM Alumnus Raymond Wittmann lebte und arbeitete auf drei Kontinenten. Der Umgang mit Menschen aus verschiedenen Kulturen begeistert ihn. Als das mexikanische Konsulat einen Honorarkonsul in Bayern suchte, fiel die Wahl auf ihn. Dass er den Ehrenposten erhielt, führt er unter anderem auf seine Promotionszeit an der TUM zurück.

Gründer Jan Goetz

„Über Nacht tauschte ich meine wissenschaftliche Laufbahn gegen eine Start-up-Karriere“

Weltweit ist ein Wettlauf um die Zukunft des Höchstleistungsrechnens entbrannt. TUM Alumnus Jan Goetz ist ganz vorne mit dabei. In seinem Start-up hat er europaweit das größte und führende Team von Hardware-Experten für Quantencomputer vereint. Sein Studium an der TUM gab ihm das Fachwissen und die nötigen unternehmerischen Fähigkeiten mit auf den Weg.

Informatiker Javier Enciso

„Ich habe meine Träume verwirklicht“

Von Kolumbien nach Shanghai an die TUM und zurück: TUM Alumnus Javier Enciso hat geschafft, wovon viele träumen. Seine international gewonnene Expertise für Weltraumbeobachtung bringt er heute in seinem Heimatland ein.

Social Media

@tum.alumni finden Sie jetzt auch auf Instagram

Auf Instagram verbindet sich die TUM Community aus der ganzen Welt miteinander. Hier werden die Geschichten der Alumni und ihre Erinnerungen an die TUM lebendig.

Bild: Pexels/Kerde Severin.

Veranstaltungen

Meetup für TUM Gründerinnen und Gründer

Sonstiges,Online

Das Meetup bringt aufstrebende und erfahrene Gründerinnen und Gründer zusammen, um sich (virtuell) zu treffen, Erfahrungen über Lessons Learned auszutauschen, zu diskutieren und zusammenzuarbeiten.

TUM Alumni Treffen in Tokyo
29 Okt

TUM Alumni Treffen in Tokyo

Freizeitveranstaltung,Andere

Als Gastredner ist TUM Alumnus Dr. Andreas Liebl, Geschäftsführer der UnternehmerTUM GmbH, eingeladen.

Abenteuer Führung

Beratung,Online

TUM Alumni in Führungspositionen treffen sich zum kollegialen Austausch.

Porträtfoto von Boson Stefan Liu und Xing Ye

Bild: Magdalena Jooß/TUM.

Musik verbindet Menschen und Kulturen!

TUM Alumna Xing Ye stellt Ihnen hier den Klang der Pipa vor, die gezupfte Schalenhalslaute der klassischen chinesischen Musik.

Vorteile für Alumni

Als TUM Alumni bleiben Sie nach Ihrem Abschluss Teil der weltweiten TUM-Familie und haben die Möglichkeit, von den vielfältigen Angeboten Ihrer Alma Mater zu profitieren.

Bild: giphy.com

Alumni Newsletter

Sie wollen stets aktuell über Veranstaltungen und Angebote für Alumni informiert werden?

Dann melden Sie sich für den Alumni Newsletter „Die TUM informiert“ an.

Der Career Service bietet Karriereberatung für Studierende, Promovierende und Alumni an (Bild: Alexander Gerner/TUM).

Karriereberatung

Professionelle Beratung und Unterstützung bei der Karriereplanung bietet der Career Service der TUM: Career-Webinare, Online CV-Check, Job- und Praktikabörse und persönliche Beratung. Ein lebenslanger Service für alle Alumni.

Bild: Rawpixel.com - shutterstock

Online Community Forum

Das Community Forum ist das virtuelle Zuhause der TUM-Familie. Hier können Alumni ihre ehemaligen Kommilitoninnen und Kommilitonen wiederfinden und erneut Kontakt aufbauen. Sie können eine Alumni-Gruppe gründen, ihre Kontaktdaten pflegen oder eine Alumni-E-Mail-Adresse beantragen. Auch Newsletter Abo´s aktualisieren ist hier möglich.

Bild: Verena Schmöller/TUM.

Alumni Magazin KontakTUM

Lernen Sie visionäre Alumni und Experten auf unterschiedlichsten Gebieten aus Wissenschaft und Wirtschaft kennen und erfahren Sie, wie sie zu ihren Erfolgen gelangt sind.

Das Alumni-Magazin widmet sich unterschiedlichen Schwerpunktthemen – im Mittelpunkt stehen immer die individuellen Lebenswege und Leistungen der TUM Alumni.  

Alumni-Engagement

Die TUM-Familie lebt durch die gegenseitige Unterstützung ihrer Mitglieder. Als TUM Alumni teilen Sie Ihre beruflichen und persönlichen Erfahrungen, organisieren Alumnitreffen und engagieren sich als Vorbilder für Studierende und Promovierende. So entsteht ein lebendiger Austausch.

Zimmer zu vermieten?

Sie haben eine Wohnung zu vermieten? Unterstützen Sie damit doch den Nachwuchs der TUM und vermieten Sie Ihr Objekt an Studierende oder Mitglieder der TUM-Familie. Mit TUM Living bietet die TUM seit August ihren Mitgliedern ein eigenes kostenloses Wohnportal an. Die Vermietenden können ihre Anzeigen dort selbst aufgeben und verwalten und direkt die Mitglieder der TUM ansprechen.

Bild: zanarinlara/Fotolia.

Gruppenfoto mehrerer Alumni in Sydney.

In Sydney lädt man zum BBQ: Barbara Daxenberger (B. Sc. Mathematik 2010) war Gastgeberin der zweiten „Dine Around the World“-Veranstaltung in Sydney. Bei Sonnenschein und blauem Himmel trafen sich die TUM Alumni mit Familien am Coogee Beach und speisten unter den TUM-Jubiläumsluftballons (Foto: Barbara Daxenberger).

Alumni Gruppe gründen

Regionale Vernetzung funktioniert dann besonders gut, wenn Alumni vor Ort aktiv sind und selbst die Organisation von Alumnitreffen übernehmen.

Bewährt hat sich die Kombination aus gemütlichen Stammtischtreffen und von einem oder zwei besonderer Events im Jahr. Letztere können ein gemeinsamer Theater- oder Konzertbesuch oder eine Führung am Arbeitsplatz eines Alumni sein.

Einige regionale Alumni-Gruppen treffen sich im Rahmen sozialer Aktivitäten, zum Beispiel um Spenden für den Bau eines Spielplatzes zu sammeln, oder um in deutschen oder internationalen Schulen für ein Studium an der TUM zu werben.

Bestehende Alumnigruppe sichtbar machen:

Machen Sie sich als Ansprechpartnerin oder Ansprechpartner Ihrer lokalen Gruppe kenntlich, damit Alumni in Ihrer Nähe Sie finden können. Sie können außerdem eine Gruppe in der Online-Community gründen – der einfachste Weg, miteinander zu kommunizieren.

Melden Sie uns Ihre Termine, damit wir interessierte Alumni in Ihrem Umfeld informieren können.

Ein regionales Alumni-Netzwerk mit Leben füllen:

Besonders aktiv wird Ihr Alumni-Netzwerk, wenn Sie regelmäßig Stammtische organisieren, zu denen sich die Mitglieder treffen und untereinander austauschen können. Sie können auch Ausflüge unternehmen oder gemeinsam an Community-Veranstaltungen teilnehmen. Fotos und Berichte von Treffen können Sie in der Online-Community posten, so können sich andere Alumni-Gruppen von Ihren Aktivitäten inspirieren lassen.

Weitere Alumni-Initiativen

2002 gründete die TUM in Singapur die erste Auslands-Dependance einer deutschen Universität: Das German Institute of Science and Technology (GIST) – TUM Asia Pte. Ltd., eine privatwirtschaftliche Tochter der TUM.

Facebook Link TUM Asia Alumni Network

Die Besonderheit des DCAN-Netzwerks ist, dass Personen mit komplementären Bedürfnissen zusammengebracht werden. Deutsche, die sich auf einen Aufenthalt in China vorbereiten oder Interesse an China haben, und Chinesen, die gerade in Deutschland zu Gast sind.

Vorstandsmitglieder

Frau Ying Huang, 1. Vorstand (TUM BWL)

Herr Dr. Yang Ji, 2. Vorstand (TUM Bau GEO Umwelt)

Mitglieder des erweiterten Vorstands

Stefan Liu (DCAN Web Präsenz)

Yidi Zhao (Fotografin)

Email: vorstand@dcan-online.de
Facebook von DCAN an der TUM e.V.
LinkedIn von DCAN an der TUM e.V.

Fachliche und School-Gruppen

Hier finden Sie – geordnet nach Schools – alle Alumni-Vereine und Gruppierungen, die uns gemeldet worden sind. Falls Sie uns einen Alumni-Verein melden wollen, schreiben Sie bitte eine E-Mail an alumniundcareer@tum.de.

Bild: Uli Benz / TUM

Kontakt