Autor:Innen gesucht!

 

Verfassen von Alumni-Porträts für Print und Online

Photo: Pexels/Ron Lach

Autor:innen gesucht für TUM-Alumni-Porträts
09. Juni 2023

 

Beschreibung:

Auf den TUM-Webseiten und im TUM Alumni-Magazin veröffentlichen wir regelmäßig Porträts unserer TUM Alumni.

Derzeit sind wir auf der Suche nach freien Autor:innen, die mit uns in diesem Projekt zusammenarbeiten.

Beispiele finden Sie unter www.community.tum.de/stories

Auch unten auf dieser Seite haben wir Beispielgeschichten verlinkt.

 

Kontakt:

Sollten Sie Interesse an diesem Auftrag haben, melden Sie sich bitte per E-Mail bei Dr. Sabrina Eisele: sabrina.eisele@tum.de

 

 

Top-Managerin Elisabetta Castiglioni

„Ich ziehe das Beste aus verschiedenen Kulturen“

TUM Alumna Elisabetta Castiglioni entschied sich nach ihrer Promotion an der TUM gegen die Habilitation und für eine Karriere in der Wirtschaft. Heute kann die gefragte Expertin für Digitalisierung eine beispiellose internationale Karriere im Topmanagement aufweisen.

Digitalexpertin Eva-Maria Bauch

„Ich nehme Disruption als Chance und als etwas Positives wahr“

Die Digitalisierung verändert die Verlags- und Medienbranche. TUM Alumna Eva-Maria Bauch gehört zu den Top-Führungskräften, die diesen Wandel von Anfang an gestaltet und wertschöpfend genutzt haben. Ihr hilft ein tiefes technologisches Verständnis, für das das Studium an der TUM den Grundstein legte.

TUM Ambassador Marta C. Antonelli

„Ich hoffe, meine Studien helfen der Menschheit“

TUM Ambassador Dr. Marta Antonelli ist leitende Forscherin des Nationalen Forschungsrats in Argentinien und eine international anerkannte Spitzenwissenschaftlerin auf dem Gebiet der Neurochemie. 2016 kam sie für eine Forschungskooperation nach München. Seither arbeitet sie gemeinsam mit Wissenschaftlerinnen der TUM daran, werdenden Müttern unter Stress und ihren ungeborenen Kindern zu helfen.

Krebsforscher Prof. Dr. Poul Sorensen

„Was mich immer angetrieben hat, ist der Drang, Entdeckungen zu machen“

TUM Ambassador Professor Dr. Poul Sorensen hatte bereits wichtige Durchbrüche in der Kinderkrebsforschung erzielt, als er für ein gemeinsames Forschungsprojekt mit TUM-Wissenschaftlern von Vancouver nach München kam. Seitdem kämpft er mit TUM-Forschenden für mehr und bessere Medikamente für krebskranke Kinder.

Konzeptzeichnerin Waleska Defne Leifeld

„Der Raum ist mein Protagonist“

Prof. Waleska Defne Leifeld ist nicht nur eine erfahrene Professorin, sondern hat auch einen Oscar gewonnen. Die TUM-Alumna wusste schon immer, dass aus ihr keine klassische Architektin werden würde. Ihren Weg hat sie trotzdem gefunden.

Umweltschutzexpertin Lilian Busse

„Seit dem Studium fasziniert mich das Thema Wasser“

Dr. Lilian Busse will das größte Ökosystem der Erde schützen: das Wasser. Das Rüstzeug dafür eignete sich die Biologin während ihres Studiums an der TUM an. Nach vielen Jahren Engagement im Wasserschutz in den USA ist sie heute in leitender Position am deutschen Umweltbundesamt tätig.

ESA-Reserve-Astronautin Amelie Schoenenwald

„Traumziele sind erreichbar“

TUM Alumna Dr. Amelie Schoenenwald könnte die erste deutsche Astronautin im All werden. Im November 2022 wurde sie in die Astronauten-Reserve der Europäischen Weltraumorganisation (ESA) berufen und steht damit – wie einst Matthias Maurer – auf der Warteliste für einen Flug ins All. Gegen mehr als 22.500 Bewerberinnen und Bewerber hat sie sich dafür durchgesetzt.